Canon EOS M3 – für bessere Fotos von Anfang an!

Canon EOS M3 - Für bessere Fotos von Anfang an!

von Kyra & Christian Sänger
BILDNER Verlag GmbH (September 2015)
224 Seiten, in Farbe, gebunden
ISBN 978-3832801502
erhältlich zum Beispiel direkt im BILDNER Verlag Shop oder bei Amazon

 

Praktisch für unterwegs: Zusätzlich zum gedruckten Buch erhalten Sie die eBook-Version kostenlos zum Download!
(Für die kostenlose eBook-Version einfach bei Readersplanet registrieren und den Guschein-Code aus dem gedruckten Buch eingeben.)

eBook-Download mit Gutschein-CodeeBook (PDF)eBook (ePUB)LeseprobeInhaltsverzeichnis

Das Buch zur Canon EOS M3

Canon EOS M3Ein gutes Jahr hat es gedauert bis Canon die EOS M3 als Nachfolgerin der M2 ins Rennen geschickt hat.
Schneller ist sie vor allem geworden und hat jede Menge neuer Optionen unter der Haube, die das Fotografenleben erleichtern und die Kreativität anstacheln. Lernen Sie im Lauf dieses Buches alle  Funktionen ihrer neuen Begleiterin anhand praxisbezogener Beispiele kennen und fangen Sie selbst damit an, zu experimentieren.

Die Tasten und Einstellräder sind ergonomisch angeordnet und nach einer kurzen Eingewöhnungsphase lässt sich die Kamera wirklich unkompliziert bedienen. Einzig das Rad für die Belichtungskorrektur oben rechts hätten wir uns etwas leichtgängiger gewünscht. In Sachen Bildaufnahme setzt die EOS M3 auf einen CMOS-Sensor mit 24,2 Megapixeln Auflösung und einer Größe von 22,3 × 14,9 mm (APS-C). Dank des darin eingebauten, neu entwickelten
Hybrid CMOS AF III-Systems stellt die M3 über 49 AF-Felder deutlich schneller scharf als ihre Vorgängerinnen. Zugegeben, bei wenig Licht sinkt die AF-Geschwindigkeit merklich, und der Autofokus kann auch nicht mit dem klassischen Autofokussystem der Canon-Spiegelreflexkameras mithalten, weshalb wir unser Fotografierverhalten bei Sport- und Actionmotiven etwas anpassen mussten (mehr dazu im Buch). Aber in den meisten Fällen findet die EOS M3 ihr Fokusziel erstaunlich zügig. Ganz besonders gut gefällt uns hierbei der Touch-Auslöser – ein Fingertipp an die gewünschte Monitorstelle, und schon wird das Motiv fokussiert und aufgenommen. Wir haben die EOS M3 als zuverlässige und vielseitige Immer-dabei-Kamera schätzen gelernt, und hoffen, dass es Ihnen, spätestens nach der Lektüre des Handbuchs, ebefalls so geht.

Hier gleich einmal ein paar Bilder aus der EOS M3:

Lernen Sie im Laufe des Buches alle Funktionen ihrer neuen Begleiterin anhand praxisbezogener Beispiele bis ins Detail kennen und setzen Sie ihre fotografischen Ideen und Projekte danach ganz nach eigenem Gusto in die Tat um. Beim Lesen, Entdecken und Fotografieren wünschen wir Ihnen jede Menge Spaß!

Herzliche Grüße
Kyra & Christian Sänger

Blick ins Buch
Canon EOS M3: Blick ins Buch

 

Der Verlag über das Buch

Freuen Sie sich auf Fotos in einer bestechenden Qualität und lernen Sie mit Hilfe dieses Buchs alle Funktionen Ihrer neuen Canon EOS M3 anhand praxisbezogener Beispiele kennen. Die langjährigen Canon-Experten Kyra und Christian Sänger bringen Ihnen durch ihre unkomplizierte Darstellung der Inhalte sowohl das technische und fotografische Wissen nahe, wie auch den optimalen, praxisgerechten Einsatz der Canon EOS M3.
Ziel ist es, Sie als Leser optimal dabei zu unterstützen, die Funktionen und Möglichkeiten Ihrer neuen Kamera sicher zu verstehen, Sie in die Lage zu versetzen, die erlernten Funktionen in der Praxis direkt anzuwenden und vor allem immer eine Menge Spaß mit Ihrer Kamera zu haben. Lernen Sie einfach besser fotografieren – von Anfang an! Dieses Buch zeigt Ihnen wie es geht!

Aus dem Inhalt:

  • Die wichtigsten Features der EOS M3
  • Die Bedienelemente in der Übersicht
  • Das Bedienkonzept der EOS M3
  • Schnelle Einstellung per Touchscreen
  • Die Bildgrößen und Speicherformate der E0S M3
  • Bilder aufnehmen und wiedergeben
  • Filmtagebücher von störenden Szenen befreien
  • Bildgestaltung mit dem Kreativ-Assistenten
  • Die Spezial-Szene-Modi in der Übersicht
  • Kreative Filtereffekte einbauen
  • Bildauswahl für Fotobuch-Projekte
  • Diaschau-Präsentionen am TV-Gerät
  • Programmautomatik für spontane Situationen
  • Fortgeschrittenes Fotografieren
  • Manuelles und individuelles Belichten
  • Persönliche Einstellungen abspeichern
  • Belichtung, Schärfentiefe und Kontraste managen
  • Situationsbezogene Wahl der Belichtungs-Messmethode
  • Bildkontrolle per Histogramm
  • Belichtungskorrekturen, wann und wie
  • Hohe Kontraste in den Griff bekommen
  • Perfektes Fokussieren leicht gemacht
  • Was die Gesichtserkennung leistet
  • Motivwahl mit dem Touch-AF
  • Bewegte Motive per Servo AF scharfstellen
  • Die vielseitigen Selbstauslöser-Funktionen
  • Farbmanagement mit Weißabgleich und Bildstil
  • Gekonnt blitzen mit der EOS M3
  • Makroaufnahmen mit der EOS M3 realisieren
  • Grandiose Panoramen erstellen
  • Riesiger Dynamikumfang mit HDR-Bildern
  • Bewegungen einfrieren
  • Dynamik mit Wischeffekten erzielen
  • Langzeitbelichtungen
  • Film ab mit der E0S M3
  • Miniaturwelten im Zeitraffer
  • Tipps für bessere Tonaufnahmen
  • Filme ansehen und in der Kamera bearbeiten
  • Kabellose Bildübertragung per WLAN
  • GPS-Daten hinzufügen
  • Kabelloses Drucken
  • Steuerung der EOS M3 mit dem Smartphone
  • Sinnvolles Zubehör und Menütipps
  • Tipps für grundlegende Menüeinstellungen
  • Was der Aufnahmemonitor alles anzeigt
  • u.v.a.m.
Leserkommentar zum Buch
Sie liegt bequem in der Hand und meine Finger begreifen die übersichtlich angeordneten Knöpfe schnell. Sie ist mit kit-Objektiv ca. 366 + 130 g leicht und verspricht Spazierengehen ohne Reue. Ihr CMOS-Bildsensor ist mit 22,3 x 14,9 mm deutlich größer als der einer Kompaktkamera und mit 24.2 Mega-Pixeln bestückt. Rückseitig turnt ein gelenkiges display mit touch-screen. Oben drauf ein vorwitziger, leicht schwenkbarer Blitz, der bei Nichtgebrauch geschützt im robust wirkenden Gehäuse verschwindet. Meine Canon Eos M3 ist mir sofort sympathisch. Allein – das Innenleben einer Systemkamera ist mir ein Rätsel. Erfahrungsgemäß verhindert der asketische Charme einer Bedienungsanleitung (endlose Aufzählungen von mehr oder weniger sinnvoll erscheinenden Funktionen in überzeugtem Dunkelgrau auf Mittelgrau) ein umfassendes Verständnis meiner Geräte. So habe ich das wunderbare Eos M3 – Erklärbuch von Kyra und Christian Sänger vorsorglich gleich miterworben – und in wenigen Tagen alle für mich relevanten Kapitel gelesen. Spannend!!!
Am Anfang des Buches werden die Funktionsprinzipien der Kamera und sämtliche Knöpfe, Menüs, Symbole etc. übersichtlich dargestellt. In jedem der folgenden kurzen Kapitel werden Grundinformationen zu einem Thema präzise erläutert und anhand brillianter Beispielbilder Probleme und Möglichkeiten verdeutlicht. Vergessenes finde ich vermittels eines langen Stichwortverzeichnisses schnell wieder. Etliche Tabellen verschaffen Übersicht. Welche Pixelmaße für welchen Zweck? Welche Lichtquellen haben welche Farbtemperatur? Wie weit reicht der Blitz bei welcher Blende? Welche Objektive/Stative sind geeignet?
Die Autoren schöpfen souverän aus reichhaltiger Erfahrung und Übersichtswissen. Das Buch atmet freundlich zugewandte und engagierte Kompetenz. Auf 220 außerordentlich belebten Seiten habe ich einen zuverlässigen Wegweiser zum Kameraverstehen gefunden. Der Sinn der einzelnen Programme leuchtet unmittelbar ein und sie lassen sich unverzüglich ausprobieren. Umgekehrt bleiben durch ein Feuerwerk alltagspraktischer Hinweise Irrwege (evtl. auch Fehlkäufe) erspart. Sowohl Grundlegendes zum Fotografieren als auch kreative Anregungen zum Weiterexperimentieren – das Buch ist für mich eine sprudelnde Quelle für Freude am Entdecken!
Übrigens, von K&C Sänger finden sich weitere kamera- oder themenbezogene Bücher. Einfach mal gucken… (Martina D.)

Hallo, ich bin Kyra - Fotografin und Autorin. Ich bin in erster Linie für das Fotografieren zuständig, arbeite zusammen mit meinem Mann Christian an unseren fotografischen Projekten und veröffentliche regelmäßig Fachbücher rund um die Fotografie und Bildbearbeitung. Du findest mich auch auf , Google+ , Twitter oder Instagram.

Schreibe einen Kommentar