Landscapes

Naturlandschaften im Wandel von Jahr und Tag

Ist es nicht toll, wie sich Naturlandschaften, in deren Nähe wir leben oder die wir auf Reisen für eine gewisse Zeit bestaunen dürfen, im Laufe des Jahres immer wieder verwandeln? Sattes Grün im Frühling, Blumenwiesen im Sommer, pralle Farben im Herbst und kühle Strukturlandschaften im Winter – also wir lieben das. Gleiches gilt für den Lauf des Tages. Morgens ganz früh geht es auf die Pirsch, dann kommt das sanfte Morgenlicht für Landschaften, gegen Abend weiches und stimmungsvolles  Licht bevor die blaue Stunde uns alle verzaubert. Nachts ziehen wir los und nehmen Mond und Sternenbahnen auf. Okay, okay, mittags dürfen wir uns ausruhen, aber selbst zu dieser fotografischen Unzeit lassen sich noch spannende Aufnahmen generieren. Wetten, dass?