Upgrade: C Log jetzt auch für die EOS 5D Mark IV

Canon EOS 5D Mark IVCanon hat einen neuen Upgrade Service für die EOS 5D Mark IV vorgestellt, der für Videofilmer interessant sein dürfte (http://www.canon.de/press-centre/press-releases/2017/04/extend-dynamic-range-and-simplify/). Implementiert wird hierbei das Bildprofil „Canon Log“ (C Log), bekannt von den Canon Cinema Kameras.

Mit C Log lässt sich bei Filmaufnahmen ein verbesserter Dynamikumfang nutzen, sodass kontrastierte Motive mit einer besseren Zeichnung in den Lichtern und Schatten aufgenommen werden. Überstrahlte weiße Wolken lassen sich damit zum Beispiel vermeiden. Die Movies, die unbearbeitet sehr flau aussehen, müssen aber auf jeden Fall hinsichtlich Kontrast und Farbe nachbearbeitet werden. Dafür gibt es passend zum Bildprofil sogenannte LUT-Dateien (lookup table), die z. B. in Photoshop mit der Funktion Color Lookup oder, besser noch, in speziellen Videoprogrammen angewendet werden können. Die LUT weist dem Film korrekte Tonwerte zu.

Laut Canon ist das C Log Upgrade kostenpflichtig und wird exklusiv in autorisierten Canon Service-Centern durchgeführt.

 

Schreibe einen Kommentar