Canon EOS M50 Mark II

Handbuch Canon EOS M50 Mark II

von Kyra Sänger & Christian Sänger
BILDNER Verlag GmbH (Juli 2021)
360 Seiten | in Farbe | 164 x 242 mm | Hardcover
ISBN: 9783832804756
erhältlich zum Beispiel direkt im BILDNER Verlag Shop (Buch, E-Book oder beides im Set) oder bei Amazon*

(Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.)

LeseprobeInhaltsverzeichnisVideo (Was kann die Kamera und für wen ist sie geeignet?)Video (Vlogger-Eigenschaften)Video (Programme für tolle Schnappschüsse)

Canon EOS M50 Mark II: Kompakt, leicht und sehr vielseitig
Vloggen mit der Canon EOS M50 Mark II

Nachdem die beliebte Canon EOS M50 nun schon seit drei Jahren auf dem Markt ist, war es für Canon an der Zeit, ein aktualisiertes Nachfolgemodell an den Start zu bringen. Dabei wurde das erfolgreiche Konzept, viele sinnvolle Funktionen mit genügend Power in einem kompakten Gehäuse unterzubringen, beibehalten. In diesem Buch erläutern wir ausführlich alle Facetten und Fähigkeiten Ihrer neuen Begleiterin und nehmen Sie mit, die Welt der Mark II mit all ihren fotografischen Möglichkeiten zu erforschen. Dabei erfahren Sie anhand praxisbezogener Beispiele, unzähliger Tipps und interessanter Hintergrundinformationen, welche Optionen die flotte Systemkamera bietet. Begleiten Sie uns also beim Entdecken der EOS M50 Mark II. Wir wünschen Ihnen dabei viel Freude und gutes Gelingen!

Herzlichst Ihre
Kyra & Christian Sänger

Beispielbilder aus dem Buch
Neuerungen und besondere Merkmale

Im April 2018 erweiterte Canon die Systemkameraserie M um die preislich attraktive EOS M50. Im Laufe der Zeit entwickelte sich die kompakte Kamera zu einem echten Bestseller im EOS-Sortiment, die sowohl Fotografen als auch Videobegeisterte ansprach. Knapp drei Jahre später erscheint nun das Nachfolgemodell.

Filmen mit der Canon EOS M50 Mark II

Die EOS M50 Mark II setzt dabei auf Kontinuität und behält Bewährtes bei. Äußerlich gleicht sie ihrer Vorgängerin wie ein Ei dem anderen. Beim Bedienen ist also kaum eine Umgewöhnung notwendig. Lediglich ein zweites Einstellungsrad zum schnellen Festlegen von Aufnahmewerten hätten wir uns gewünscht, was die Bedienung noch ein gutes Stück komfortabler machen würde. Auch der kleine interne Blitz mit Leitzahl 5 bei ISO 100 kommt in der EOS M50 Mark II zum Einsatz. Ebenfalls beibehalten wird der APS-C-Sensor mit seinen 24,1 Megapixeln. Dank Dual Pixel CMOS AF-Technik beschleunigt er das automatische Scharfstellen und sorgt beim Fokussieren für eine wirklich ansprechende Performance. Das dreh- und schwenkbare 3-Zoll-Touch-Display mit einer Auflösung von 1,04 Mio. Bildpunkten kommt uns ebenfalls bekannt vor, was auch für den elektronischen Sucher mit 2,4 Millionen Pixeln und einer Bildfeldabdeckung von 100 Prozent gilt.

Canon EOS M50 Mark II - Praxisbuch
Canon EOS M50 Mark II - Praxisbuch

Ein Blick auf die inneren Werte der EOS M50 Mark II zeigt, dass auch hier etliche Parameter gleich geblieben sind: Schnelle Serien schießt die EOS M50 Mark II unverändert mit maximal zehn Bildern pro Sekunde oder ungefähr sieben Bildern pro Sekunde samt Schärfenachführung. Dank des überarbeiteten Bildprozessors vom Typ DIGIC 8 ist bei höheren ISO-Empfindlichkeiten eine bessere Bildqualität zu erwarten. Maximal möglich ist jedenfalls ein ISO-Wert von 51200, was für eine Mittelklasse-DSLM ganz beachtlich ist. Aus dem Akku LP-E12 quetscht die Kamera zudem ein paar mehr Bilder heraus. Laut Canon konnte die Energieeffizienz hier um rund 10 Prozent gesteigert werden, was bedeutet, dass eine Akkuladung ca. 250 Sucher- und rund 305 Bildschirmaufnahmen erlaubt. Bei näherer Betrachtung der Neuerungen verfestigt sich unser Eindruck, dass bei der EOS M50 Mark II das Thema Video und Vlogging im Fokus der Weiterentwicklung stand. Das verwundert aber auch nicht, denn für diese Zwecke eignet sich die leichte und einfach handhabbare Kamera außerordentlich gut. In diesem Sinne hat Canon einige interessante Features im Videobereich spendiert und verschiedene Details verbessert. Es sei zuerst der neue Movie-Selbstauslöser erwähnt, der es ermöglicht, die Aufnahme zu starten und sich dann bequem vor der Kamera zu positionieren. Auch das Starten und Stoppen per Touchscreen ist jetzt möglich. Hilfreich ist zudem die Option, Videos im Hochformat aufzunehmen. Mithilfe der Canon Software EOS Webcam Utility lassen sich recht einfach Livestreamings auf YouTube und Zoom oder mit anderen Videokonferenzprogrammen durchführen. Besonders praktisch für die Anwendung des elektronischen Suchers ist die Möglichkeit, den Fokuspunkt am Touchscreen zu verlagern. Neu ist, dass nun auch bequem von Gesicht zu Gesicht bzw. Auge zu Auge gesprungen werden kann. Die Augenerkennung funktionierte bei uns tadellos, auch beim Filmen. Alles in allem bietet die EOS M50 Mark II ein umfangreiches Funktionspaket für fotografische und filmische Projekte. Legen Sie also selbst gleich einmal los mit dem Erkunden Ihrer Kamera.

Der Verlag über das Buch

Die Canon EOS M50 Mark II überzeugt als leichte, kompakte Systemkamera in allen wichtigen Punkten. Im Vergleich zum Vorgängermodell wurden einige Features gründlich überarbeitet, wie z. B. die schnelle Augenerkennung und die Möglichkeit, Videos direkt auf YouTube zu streamen.

Anhand anschaulicher Anleitungen und vieler leicht nachvollziehbarer Beispiele vermitteln Ihnen die Autoren sowohl das technische Wissen zur Kamera als auch film- und fotografische Fertigkeiten in der Praxis. Dabei kommt der spielerische Einsatz der EOS M50 Mark II nicht zu kurz. Freuen Sie sich auf Profitipps und kreative Anregungen! Ob Porträt, Landschaft, Architektur oder Makro: Holen Sie in jeder Situation das Maximum aus Ihrer Kamera heraus.

  • Erfahrenen Fotografen über die Schulter geschaut
  • Autofokus, Belichtung und spezielle Funktionen im Detail
  • Menu- und Einstellungstipps für den sofortigen Einsatz

Aus dem Inhalt:

  • Was die EOS M50 Mark II auszeichnet
  • Automatische Motiverkennung
  • Filmtagebücher aufzeichnen
  • Kreative Filtereffekte
  • Die Programmautomatiken nutzen
  • Professionell manuell belichten
  • Filmen mit der EOS M50 Mark II
  • Zeitraffer- und Zeitlupenvideos
  • Vier Wege zur guten Belichtung
  • Automatisch richtig scharf stellen
  • Schnelle Bewegungen fokussieren
  • Weißabgleich und Bildstile
  • Systemblitzgeräte gekonnt einsetzen
  • Bildbearbeitung, WLAN und Teilen
  • GPS-Daten in Bilder einfügen
  • Livestreaming direkt auf YouTube
  • Videochat privat oder beruflich
  • Alles zu geeigneten Objektiven
  • Zubehör und Firmware-Update
  • und vieles mehr…
(* = Affiliate Link)
 
 

Hallo, ich bin Kyra - Fotografin und Autorin. Ich bin in erster Linie für das Fotografieren zuständig, arbeite zusammen mit meinem Mann Christian an unseren fotografischen Projekten und veröffentliche regelmäßig Fachbücher rund um die Fotografie und Bildbearbeitung. Du findest mich auch auf , Google+ , Twitter oder Instagram.

Schreibe einen Kommentar


*

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.