Canon EOS R6

von Kyra Sänger & Christian Sänger
BILDNER Verlag GmbH (Januar 2021)
368 Seiten | in Farbe | 164 x 242 mm | Hardcover
ISBN: 9783832804367
erhältlich zum Beispiel direkt im BILDNER Verlag Shop (Buch, E-Book oder beides im Set) oder bei Amazon*

LeseprobeInhaltsverzeichnisVideo (Canon EOS R5 & R6 – Überblick zu den technischen Daten)Video (Canon EOS R6 – Der ultimative Überblick!)Video (Das sollte man über die Aufnahmeprogramme wissen!)Video (Alles über die Autofokus-Funktionen der Canon EOS R6)

Was die Canon EOS R6 aus unserer Sicht zu bieten hat

Aus unserer Sicht vereint die Canon EOS R6 mehrere attraktive Eigenschaften: ein umfangreiches Funktionspakt trifft auf eine zügige Datenverarbeitung kombiniert mit einer überzeugenden Bildqualität und einem schnellen und treffsicheren Autofokus – das Ganze zu einem guten Preis-Leistungs- Verhältnis. Nach dem ersten Auspacken hatten wir gleich ein gutes Gefühl, was die Wertigkeit und Griffigkeit des Gehäuses anbelangt. Die Handwulst ist so ausgeformt, dass die Kamera auch mit schweren Objektiven fest in der Hand gehalten werden kann. Besonders erfreut waren wir, dass alle drei wichtigen Aufnahmewerte (Blende Belichtungszeit und ISO-Lichtempfindlichkeit) mit Drehrädern direkt eingestellt werden können und ein Multi-Controller für die Auswahl der Fokusposition implementiert ist. Da viele Einstellungen auch über den berührungssensitiven Touchscreen erfolgen können, ist die Bedienbarkeit flexibel. Das Gehäuse weist insgesamt eine angenehm überschaubare Anzahl an Tasten und Rädern auf.

Auch die Bildqualität und der Autofokus konnten uns überzeugen. Die Einheit aus Sensor und Prozessor (DIGIC X) löst die Motivdetails fein auf und liefert auch bei höheren Lichtempfindlichkeiten sehr gute Bildergebnisse. Der Dual Pixel CMOS AF II stellt äußerst flink und präzise scharf. Dabei kann sie bewegte Objekte sicher verfolgen, insbesondere wenn die neue Funktion Nachgeführte Motive wechseln den Autofokus dazu bringt, fest am Motiv haften zu bleiben. Hierbei können Gesichter und Augen von Menschen und Tieren gezielt im Fokus gehalten werden. Die sogenannte Deep Learning Technologie sorgt hierbei dafür, dass Gesichter auch dann noch erkannt werden, wenn sie nur im Profil zu sehen sind oder die Augen bei weggedrehtem Kopf kurzzeitig gar nicht sichtbar sind. Dies konnten wir auch in der Realität nachvollziehen. Wenn die Augenerkennung bei abgewandtem Gesicht nicht mehr arbeitete, wurde stattdessen der Kopf im Fokus gehalten und die Augen dann wieder erfasst, wenn sich der Kopf zur Kamera drehte.

Den elektronischen Verschluss haben wir bei der Tierfotografie als äußerst praktisch empfunden, vor allem kombiniert mit der dann verfügbaren Reihenaufnahmegeschwindigkeit von 20 Bildern pro Sekunde. In den anderen Verschlussarten ist die EOS R6 mit 12 Bildern pro Sekunde aber auch sehr schnell. Außerdem können mit dieser Geschwindigkeit und einer schnellen UHS-II-Karte über 250 RAW- oder mehr als 1000 CRAW-, JPEG- oder HEIF-Aufnahmen am Stück aufgenommen werden. Es entstehen somit gut bestückte Bilderserien zum Einfangen der entscheidenden Momente.  Begeistert hat uns natürlich auch der neue gehäusebasierte Bildstabilisator (IBIS, In-Body Image Stabilisation). Zwar konnten wir damit nicht immer die von Canon angegebenen Werte erreichen, aber es war uns vor allem viel Wert, wenn Objektive, die keinen eigenen Bildstabilisator besitzen, nun auch bei längeren Belichtungszeiten noch scharfe Bilder lieferten. Eine hervorragende Schärfe und Brillanz beim Filmen bieten die Movie-Formate 4K mit Bildraten bis zu 59,94p für actionreiche Motive. Mit Überhitzung hatten wir übrigens keinerlei Probleme. Die Anbindung der EOS R6 via WLAN und Bluetooth an Smartgeräte, den Computer oder FTP-Server funktionierte bei uns sehr gut und zügig. Zusammen mit den vielen anderen Möglichkeiten, die Sie im Laufe dieses Buches kennenlernen werden, steht Ihnen mit der EOS R6 die weite Welt der Digitalfotografie offen. Beim Erkunden Ihrer Kamera wünschen wir Ihnen jede Menge Spaß.

Herzlichst Ihre
Kyra & Christian Sänger

Beispielbilder aus dem Buch
Der Verlag über das Buch

Die Canon EOS R6 ermöglicht ambitionierten Fotografen und Videofilmern ganz neue technische sowie kreative Dimensionen. Kyra und Christian Sänger zeigen Ihnen in diesem Buch, wie Sie das volle Potenzial der spiegellosen Vollformatkamera bestmöglich einsetzen und wie Sie selbst komplexe Aufnahmesituationen sicher meistern. Systematisch lernen Sie die einzelnen Funktionen und Programme kennen und erfahren, welche Einstellungen Sie zu perfekten Bild- und Filmergebnissen führen. Freuen Sie sich auf zahlreiche Beispiele, anschauliche Erläuterungen und wertvolle Tipps der Canon-Profis! Dieses praxisorientierte Buch richtet sich an alle, die ihre Canon EOS R6 von Grund auf beherrschen und das Maximum aus ihr herausholen wollen.

Aus dem Inhalt

  • Die EOS R6 kennenlernen
  • Fotos aufnehmen und betrachten
  • Automatische Motiverkennung
  • Programmeinstellungen nutzen
  • Manuelles Belichten
  • Kreativ filmen leichtgemacht
  • Die Filmformate der EOS R6
  • Zeitraffer- und Zeitlupenvideos
  • Belichtung und Kontraste im Griff
  • Das Autofokussystem und den manuellen Fokus einsetzen
  • Bewegungen scharf einfangen
  • Natürliche Farblooks managen
  • Besser blitzen mit der EOS R6
  • Bildbearbeitung, WLAN und Weitergabe
  • Die Canon-Software im Überblick
  • Sinnvolle Objektive und Zubehör
  • und vieles mehr…
(* = Affiliate Link)

Hallo, ich bin Kyra - Fotografin und Autorin. Ich bin in erster Linie für das Fotografieren zuständig, arbeite zusammen mit meinem Mann Christian an unseren fotografischen Projekten und veröffentliche regelmäßig Fachbücher rund um die Fotografie und Bildbearbeitung. Du findest mich auch auf , Google+ , Twitter oder Instagram.

Schreibe einen Kommentar


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.