FUJIFILM X-T4 – Für bessere Fotos von Anfang an!

von Kyra Sänger & Christian Sänger
BILDNER Verlag GmbH (September 2020)
352 Seiten | in Farbe | 190 x 240 mm | Hardcover
ISBN: 9783832804169
erhältlich zum Beispiel direkt im BILDNER Verlag Shop (Buch, E-Book oder beides im Set) oder bei Amazon*

LeseprobeInhaltsverzeichnisVideo (Bericht zur X-T4)Video (Entscheidungshilfe)Video (Filmsimulationen)Video (Autofokus)Video (Vorbereitungen zum Filmen)Video (Filmen mit F-Log)

Die zentralen Merkmale der X-T4 im Überblick

Vertraut, aber irgendwie auch größer geworden und mit verbesserter Monitoraufhängung, das war unser erster Eindruck nach dem Auspacken der neuen FUJIFILM X-T4. Und in der Tat, das Gehäuse wurde komplett überarbeitet und fällt einen Tick stattlicher aus als das der Vorgängerin X-T3. Wobei die Unterschiede gar nicht mal so riesig sind, wenn man sich die Gehäusemaße genauer anschaut. Die X-T4 ist demnach vor allem etwas in die Tiefe, aber nur minimal in die Breite gewachsen. Vermutlich hat das unter anderem mit dem gehäusebasierten 5-Achsen-Bildstabilisator (IBIS = in-body image stabilization) zu tun. Damit hebt sich die X-T4 von den anderen Systemkameras der X-Serie deutlich ab. Bislang gab es dieses Feature nur bei der X-H1. Die für die X-T4 neu konstruierte, bewegliche Sensoraufhängung mit verbesserten Gyrosensoren vermag es, die Verwacklungsrichtung direkt auf der Bildebene auszugleichen. Damit erweitert sich der Aufnahmespielraum auch dann, wenn das angebrachte Objektiv keinen eigenen Bildstabilisator mitbringt. Und auch beim Filmen kann der IBIS das Bild ruhiger halten. Hinzu gesellt sich ein besonders vibrationsarmer Schlitzverschluss, der beim Fotografieren nicht nur angenehm leise arbeitet, sondern zusammen mit dem IBIS auch dazu beitragen kann, dass Aufnahmen bei längeren Belichtungszeiten nicht verwackeln. Der elektronische Verschluss und weitere gemischte Auslösertypen sind aber weiterhin mit von der Partie, falls Sie noch leiser fotografieren möchten. Für die Bildaufnahme nutzt die X-T4 einen APS-C-Sensor der neuesten, vierten Generation (X-Trans CMOS 4 Sensor) mit 26,1 Millionen Bildpunkten. Ergänzt wird der Sensor durch den leistungsstarken X-Prozessor 4, der unter anderem der Serienaufnahme Beine macht. So kann die X-T4 mit dem mechanischen Verschluss bis zu 15 Bilder pro Sekunde auslösen. Wer noch mehr Bewegungsdetails einfangen möchte, kann mit dem elektronischen Verschluss auf bis zu 30 Bilder pro Sekunde setzen.

Handbuch zur Fujifilm X-T4Handbuch zur Fujifilm X-T4Dank eines verbesserten Algorithmus arbeitet der Autofokus spürbar schnell und zuverlässig und kann bewegte Objekte mit einer hohen Trefferquote im Fokus halten. Für Actionaufnahmen ist die X-T4 damit gut gerüstet. Praktisch ist auch die weitreichende Bildfeldabdeckung des Autofokus mit bis zu 425 Fokussierpunkten, die alle den präzisen und schnellen Hybrid-Autofokus nutzen. Das ist eine Kombination aus Phasen- und Kontrastautofokus. Auswählen lässt sich die Fokusposition mit dem bewährten Fokushebel oder am Touchscreen. In Sachen Filmaufnahme hatte die X-T3 schon sehr viel zu bieten. Bei der X-T4 kommen noch eine Zehnfach-Zeitlupenfunktion und spezielle Stabilisierungsoptionen für statische Filmaufnahmen (STABI-MODUS-BOOST) oder für Aufnahmen aus dem Gehen heraus hinzu (DIS = digtal image stabilizer). Außerdem lässt sich mit dem STILL/MOVIE-Moduswähler jetzt noch schneller zwischen der Foto- und Filmaufnahmefunktion wechseln. Wer Filtereffekte mag, kann sowohl bei Fotos als auch bei Filmaufnahmen die neue Filmsimulation ETERNA BLEACH BYPASS ausprobieren. Gut gefallen hat uns auch, dass FUJIFILM den Monitor nun mit einer dreh- und schwenkbaren Aufhängung konstruiert hat und der neue Akku NP-W235 noch länger durchhält als das Vorgängermodell. Der elektronische Sucher liefert ein bewährt helles und detailreiches Livebild mit einem Abbildungsmaßstab von 0,75× und einer Auflösung von 3,69 Millionen Punkten. Zu guter Letzt sorgen die Bluetooth- und WLAN-Funktionen für umfangreiche Verbindungsmöglichkeiten. Lernen Sie Ihre neue fotografische Begleiterin mit Hilfe unseres Buches mit all ihren Facetten kennen. Dabei wünschen wir Ihnen jede Menge Spaß!

Herzlichst Ihre
Kyra & Christian Sänger

Beispielbilder aus dem Buch
Der Verlag über das Buch

Die Fujifilm X-T4 ist das neueste Modell der X-T-Serie. Mit den Drehrädern und Schaltern ist die Kamera dem klassischen Äußeren der Reihe treu geblieben. Doch die Technik in ihrem Inneren wurde noch einmal mächtig aufpoliert – für einen einzigartigen Bild-Look.

Dieses Buch leitet Sie sicher an, die vielseitigen Möglichkeiten der X-T4 zu entdecken und voll auszuschöpfen. Lernen Sie systematisch, wie Sie das individuelle Bedienkonzept, den eingebauten Bildstabilisator und das schnelle Autofokussystem nutzen und damit beste Foto- und Videoergebnisse erzielen. Die beiden erfahrenen Autoren erläutern die einzelnen Funktionen und Programme der Topkamera leicht nachvollziehbar sowie mit detaillierten Beispielen. Profitieren Sie von den praktischen Tipps und Tricks der Profis, wie Sie Belichtung, Schärfe und Farben optimieren und eigene kreative Wege beschreiten. Informationen zu Zubehör und Software runden das Buch ab. So holen Sie das Beste aus Ihren Motiven heraus!

Aus dem Inhalt:

  • Die Fujifilm X-T4 stellt sich vor
  • Grundeinstellungen und Optimierungen
  • Belichtungsprogramme einsetzen
  • In jeder Situation perfekt fokussieren
  • Kreative Effekte mit den Filmsimulationen
  • Extreme Kontraste managen
  • Mehr Flexibilität mit Systemblitzen
  • Faszinierende Intervallaufnahmen
  • Motive mit der Doppelbelichtung fusionieren
  • Tipps zur Nah- und Makrofotografie
  • Tolle Videos mit der X-T4 drehen
  • Bildbearbeitung, WLAN und Geotagging
  • Die Fujifilm-Software im Überblick
  • Tethered-Shooting
  • Wichtige Objektive und Zubehör
  • und vieles mehr…
(* = Affiliate Link)

Hallo, ich bin Kyra - Fotografin und Autorin. Ich bin in erster Linie für das Fotografieren zuständig, arbeite zusammen mit meinem Mann Christian an unseren fotografischen Projekten und veröffentliche regelmäßig Fachbücher rund um die Fotografie und Bildbearbeitung. Du findest mich auch auf , Google+ , Twitter oder Instagram.

Schreibe einen Kommentar


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.