Meat Me!

"Meat me!" Das Künstlerkochbuch
Das Künstlerkochbuch von Detlef Kellermann

Heute wollen wir zur Abwechslung mal ein Buch vorstellen, das so überhaupt gar nichts mit Fotografie zu tun hat, an dem Christian aber dennoch textlich mitgewirkt hat. Meat Me! heißt treffender Weise das sich mit Fleisch- und Wildgerichten beschäftigende Kochbuch des bildenden Künstlers Detlef Kellermann aus Aachen. Das Besondere ist, dass es eben keine Food-Fotografien enthält, sondern wunderschöne, bisweilen bizarr komische, aber immer stilsichere Illustrationen aus dem Stift des Künstlers.

"Meat me!" Das KünstlerkochbuchAls wir letztes Jahr das erste Mal mit Detlef in Kontakt kamen, haben uns die immer auch mit einem kleinen Augenzwinkern behafteten Zeichnungen gleich ziemlich begeistert, sodass Christian schon bei Detlefs Fischkochbuch mit von der Partie war, und auch dieses Jahr einen Text zum Thema Fleischgenuss aus biologisch-physiologischer Sicht beigesteuert hat.

Leseprobe „Meat me!“

Wer also vor der lustvollen Mühsal des Zubereitens eines leckeren Wildschweinbratens in Rotwein, der verführerischen Ente mit karamellisiertem Sauerkraut und all der anderen karnivoren Köstlichkeiten nicht zurückschreckt, kann sich – schon vor und bei der Arbeit – das Vergnügen gönnen, mit einem Glas Rotwein in der Hand die spontane Fleischeslust durchaus fördernden Kellermannschen Grafiken zu Gemüte zu führen. Wohl bekomm`s.

"Meat me!" Die Rezepte auf einen BlickWenn Sie jetzt Lust auf Meat Me! bekommen haben, das Buch gibt’s über die Webseite: www.detlef-kellermann.de oder Sie besuchen die Gallerie + Atelier Kellermann in der Aachener Wirichsbongardtraße 24 höchstpersönlich.

Leseprobe „Fishing for compliments“

 

Hallo, mein Name ist Christian - Projektmanager und Autor, ich plane und betreue unsere Auftrags- und Kundenprojekte und verfasse, in Zusammenarbeit mit Kyra, als Autor die meisten Texte und Beiträge rund um unsere Praxisbücher zur Fotografie und Bildbearbeitung.

Schreibe einen Kommentar